In der deutschen AWMF-Leitlinie 2008 wurden die Indikationen exazerbierte COPD und kardiales Lungenödem für Nicht invasive Beatmung (NIV) bei akuter respiratorischer Insuffizienz (ARI) empfohlen (3). Eine aktuelle Übersicht und Meta-Analyse (1, 2) untersuchten den Stellenwerte der CPAP und NIV bei Patienten mit ARI unter ambulanten Bedingungen, wie z.B. bei einem Notarzt-Einsatz oder Notfall in der Arztpraxis. Es ging an erster Stelle darum, ob eine Intubation durch NIV (bzw. CPAP) verhindert werden kann.

Zusätzliche Informationen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.