Neue PCSK9-Hemmer zur LDL-Senkung und Antikörper-Bildung gegen den PCSK9-Inhibitoren, 2017

PCSK9-Hemmer blockieren das Proprotein Convertase Subtilisin/Kexin Typ 9 (PCSK9) und senken somit deutlich das LDL Cholesterin. Wir hatten bisher  die PCSK9-Hemmer den monoklonalen Antikörper Evolocumab und Alirocumab vorgestellt (3).

Inzwischen gibt es mit Inclisiran ein neuer PCSK9-Inhibitor, der bei kardiovaskulär Hochrisiko-Patienten zur LDL-Senkung eingesetzt wird, und sich momentan noch in der Pipeline befindet (2).
Des Weiteren gibt es den expremintellen PCSK9-Inhibitor Bococizumab. Eine aktuelle Studie in NEJM hat gezeigt, dass bei vielen Patienten unter Bococizumab zur Antikörper-Bildung gegen Bococizumab gekommen ist, welche die LDL-senkende Wirkung von Bococizumab deutlich abgeschwächt hatten (3).
Weitere Studien müssten zeigen, ob andere PCSK9-Hemmer auch in diesem Umfang von der Antikörperbildung betroffen sind. Das wäre ein herber Rückschlag für diese vielversprechende neue Medikamentenklasse.

1-Ray et al. Inclisiran in patients at high cardiovascular risk with elevated LDL cholesterol. N Engl J Med . 03/2017

2-Ridker et al. Lipid-reduction variability and antidrug-antibody formation with bococizumab. N Engl J Med. 03/2017

3-PCSK9-Hemmer Evolocumab und Alirocumab zur LDL-Cholesterinsenkung: Mit Licht und Schatten, 2015

FaceBook  Twitter  

Zusätzliche Informationen