US-Leitlinie: Richtige Koronarrevaskularisation bei Patienten mit akutem Koronarsyndrom (AKS).

Die amerikanischen Fachgesellschaften haben unter der Federführung der American College of Cardiology (ACC) eine neue Leitlinie zur richtigen Anwendung der richtigen Methode der Koronarrevaskulation (PCI, Lyse oder Bypass) bei Patienten mit akutem Koronarsyndrom (AKS) publiziert.

Die Leitlinie ist im Internet als Vollext frei zugänglich (1).

Ein Algorithmus gibt eine Orientierungshilfe, bei welchen Symptom-Konstellationen bestimmte Therapie-Strategien zum Einsatz kommen sollen (2).

1- ACC/AATS/AHA/ASE/ASNC/SCAI/SCCT/STS 2016 Appropriate Use Criteria for Coronary Revascularization in Patients With Acute Coronary Syndromes. Journal of the American College of Cardiology., 12/2016 

2-Algorithmus

 

FaceBook  Twitter  

Zusätzliche Informationen