Verzögerte dekompressive Kraniektomie nach schwerem Schädel-Hirn-Trauma mit intrakranieller Hypertonie, 2016

RESCUEicp-Studie in "NEJM" (1) mit 408 Patienten mit schwerem Schädel-Hirn-Trauma, die trotz medikamentöser Therapie anhaltend hohe intrakranielle Druckwerte > 25mmHG) hatten.

Anmelden, um den ganzen Beitrag zu lesen

FaceBook  Twitter  

Zusätzliche Informationen