Frühe Antibiotika-Therapie der Harnwegsinfektion bei Kindern und renale Narbenbildung, 2016

Ob eine Verzögerung der Antibiotika-Therapie bei Kindern mit Harnwegsinfektionen das Risiko einer akuten Pyelonephritis mit Narben-Bildung im Nierenbecken erhöht ist noch unklar. Eine aktuelle Studie in „JAMA Pediatrics" ging dieser Frage nach (1).

Anmelden, um den ganzen Beitrag zu lesen

FaceBook  Twitter  

Zusätzliche Informationen