US-Leitlinie für Diagnose und Therapie von Aspergillose, 2016

Frei#  Der Schimmelpilz aus der Gattung Aspergillus kann insbesondere bei immunsupprimierten Patienten lebensgefährliche Infektionen hervorrufen. Die US-Fachgesellschaft „Infectious Diseases Society of America (IDSA)" hat ihre Leitlinie zum Management von Apergillose aktualisiert (1).

Die Leitlinie ist im Internet als Volltext frei lesbar. Die Empfehlungen werden dort auch als Zusammenfassung präsentiert.

1-Patterson et al: Practice Guidelines for the Diagnosis and Management of Aspergillosis: 2016 Update by the Infectious Diseases Society of America. Clin Infect Dis. (2016) 63 (4): e1-e60.

 

FaceBook  Twitter  

Zusätzliche Informationen