Regorafenib (Stivarga) gegen Darmkrebs mit Metastasen, 2013

Frei#  Vorläufige PZ-Bewertung: Schrittinnovation

"Für Patienten mit metastasiertem Kolorektalkarzinom (mCRC) steht mit Regorafenib (Stivarga® 40 mg Filmtabletten, Bayer) seit Oktober 2013 eine neue orale Behandlungsoption zur Verfügung. Zugelassen ist der Multikinase-Inhibitor für mCRC-Patienten, bei denen Standardtherapien versagt haben oder die für solche nicht geeignet sind. Bereits vor der europäischen Zulassung war Regorafenib in die Konsensus-Behandlungsrichtlinien der ESMO (European Society für Medical Oncology) für das nicht-resektable mCRC aufgenommen worden..." Mehr in der Pharmazeutischen Zeitung online...

- Europäischer öffentlicher Beurteilungsbericht (EPAR)für Regorafenib (Stivarga)

- Regorafenib (Stivarga): Zusammenfassung der Merkmale des Arzneimittels

FaceBook  Twitter  

Zusätzliche Informationen